Stempel, Aufkleber und mehr

2Wir freuen uns sehr, mit frischen auffallenden Materialien das Projekt „Museum trifft Schule“ vorantreiben zu können. Dafür haben wir tolle Stempel, Aufkleber und Ordner entworfen.1

21 Februar 2016

Wir arbeiten mit der Grafikerin Miriam Bauer zusammen

Das heißt, Miriam Bauer, wohnhaft in Greiz und Berlin, jung und studierte Kommunkationsdesignerin, überrascht und erfreut uns mit ihrem Blick für klare Strukturen, starke Farben und Kontraste, Frische und Dynamik in ihren Arbeiten. Das tut uns gut und einstimmig fügen wir uns mit unseren Inhalten ihrem Layout.

19 Februar 2016

Neue Museen ziehen nach

Nun ist nicht mehr nur die Galerie e.o.plauen mit Erich Ohser auf Reisen in die Grundschulen der Region, denn schon folgen das Naturalienkabinett Waldenburg, das Esche-Museum Limbach-Oberfrohna und das Museum Burg Mylau mit ihren Projektideen für die Schulen. Dabei wecken das „Backstage Museum“ oder die „Historische Wunderkammer“ schon jetzt Neugier, Experimentierlust und Vorfreude.

15 Februar 2016

Lore Liebscher unterstützt als Coach im Projekt

Wir haben in diesem Modell und insbesondere für die inhaltliche Arbeit der Museen an ihren Projektvorhaben die studierte Museologin Lore Liebscher hinzugewonnen. Sie steht den einzelnen Teams beratend zur Seite, gibt Tipps und Impulse für die Projektentwicklung und unterstützt die Netzwerkstelle zudem bei den Arbeitsgruppensitzungen, bei der Erarbeitung von Dokumenten im Modell und der Projektdokumentation. Lore Liebscher lebt in Leipzig. Sie hat bereits in der Vergangenheit immer wieder an und mit Museen in unseren Regionen gearbeitet. Das Museum Burg Mylau ist dabei vordergründig zu nennen.

12 Februar 2016